Seiteninhalt

Auszug - Prüfung der Jahresrechnung für das Haushaltsjahr 2018  

Sitzung des Ausschusses zur Prüfung der Jahresrechnung der Gemeinde Neukirchen
TOP: Ö 4
Gremium: Ausschuss zur Prüfung der Jahresrechnung der Gemeinde Neukirchen Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 14.02.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 15:05 - 16:30 Anlass: Sitzung
Raum: Amt Oldenburg-Land,Sitzungssaal 3.2
Ort: Hinter den Höfen 2, 23758 Oldenburg in Holstein
2019/0017 Prüfung der Jahresrechnung für das Haushaltsjahr 2018
   
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Sitzungsvorlage
Federführend:Fachbereich Inneres Bearbeiter/-in: Doormann, Nadine
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

 Als Prüfungsunterlagen dienen den Ausschuss:

 

- die Einnahmen- und Ausgabenbelege

- der Haushaltsplan und die Haushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2018 einschließlich der Nachtragshaushaltssatzung und des Nachtragshaushaltsplan

- Der Erläuterungsbericht der Jahresrechnung

- die Anlageliste

 

Die Jahresrechnung wird gemäß §94 Abs. 5 Gemeindeordnung geprüft. Der Ausschuss hat die Belege umfangreich geprüft.

 

Es wird folgendes festgestellt:

 

Die touristisch genutzten Gebäude (DLRG-Gebäude, Lesehalle) sollen ganzjährig kontrolliert werden. Hier besonders die Stromverbräuche der einzelnen Gebäude. Diese sollten kontrolliert und notiert werden. Mit dieser Auswertung soll sich dann der Bau-, Wege- und Umweltausschuss befassen, ob hier evtl. Handlungsbedarf für Sanierungen/Erneuerungen besteht.

 

Es besteht die Möglichkeit, den Telefonanschluss des Info-Stands auf die TNG umzustellen. Im Vorwege soll geprüft werden, ob eine Umstellung überhaupt kostengünstiger für die Gemeinde wäre. Zudem wurde darüber beraten, ob es wirtschaftlicherre für die DLRG Stationen ein Mobilfunkvertrag über die TNG abzuschließen, anstatt der Umstellung der Telefonanschlüsse. Hier soll ebenfalls eine Prüfung stattfinden.
 

 


Beschluss:
 

Die Jahresrechnung für das Haushaltsjahr 2018 wird beschlossen.   

 


Abstimmungsergebnis:

 

Mitgliederzahl:

3

Davon anwesend:

3

Ja-Stimmen:

3

Nein-Stimmen:

 

Stimmenenthaltungen: