Seiteninhalt

Auszug - Wahl der/des Vorsitzenden der Gemeindevertretung zugleich Bürgermeister/in  

Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Heringsdorf
TOP: Ö 7
Gremium: Gemeindevertretung der Gemeinde Heringsdorf Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Di, 26.02.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 19:55 Anlass: Sitzung
Raum: Gaststätte "Lindenhof"
Ort: Lübsche Straße 14, 23777 Heringsdorf
2019/0052 Wahl der/des Vorsitzenden der Gemeindevertretung zugleich Bürgermeister/in
   
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Sitzungsvorlage
Federführend:Leitender Verwaltungsbeamter Bearbeiter/-in: Robien, Michael
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Die 1. stellvertretende Bürgermeisterin, Frau Rinck, übernimmt zu diesem Tagesordnungspunkt den Vorsitz, nachdem Herr Bürgermeister Raudonus sein Amt zur Verfügung gestellt hat. Sodann beantragt sie geheime Wahl und bittet um Wahlvorschläge. Herr Gemeindevertreter Willert schlägt Frau Gemeindevertreterin Rinck als Kandidatin vor. Herr Gemeindevertreter Raudonus schlägt Herrn Gemeindevertreter Scholz als Kandidaten vor.

 

 

Es wird aus den Reihen der Gemeindevertretung folgender Wahlvorstand gebildet:

 

-          Gemeindevertreter Willert

-          Gemeindevertreterin Babbe-Mau

-          Gemeindevertreter Fisler

 

Sodann werden die Stimmzettel verteilt und nach der Stimmabgabe ausgezählt.

 

Ergebnis:

-          6 Ja- Stimmen für Gemeindevertreter Scholz

-          5 Ja- Stimmen für Gemeindevertreterin Rinck 

 

Das Wahlergebnis wurde sodann verkündet.

 

 


Beschluss:
 

 Gemeindevertreter Udo Scholz  wird für die Legislaturperiode 2018 bis 2023 zur/zum Vorsitzenden der Gemeindevertretung und zugleich zur Bürgermeisterin / zum Bürgermeister gewählt.

Hinweis:

Der Gewählte erklärt im Anschluss an  seine Wahl, dass er die Wahl annimmt.

 

Die 1. Stellvertretende Bürgermeisterin Rinck nimmt die Ernennung von Gemeindevertreter Scholz zum Bürgermeister vor. Die Ernennungsurkunde wird ausgehändigt. Sodann wird Gemeindevertreter Scholz durch die 1. Stellvertretende Bürgermeisterin Rinck vereidigt.

 

Nunmehr übernimmt Bürgermeister Scholz den Vorsitz, nimmt zahlreiche Glückwünsche entgegen und hält eine Dankesrede.