Seiteninhalt

Drucksache - 2018/0285  

Betreff: Einberufung einer Bürgerversammlung der am stärksten betroffenen Gemeindebürger und Grundstücksbesitzer zum Lärm- und Erschütterungsschutz in der Gemeinde Heringsdorf
hier: Antrag der SPD-Fraktion
Status:öffentlichDrucksache-Art:Sitzungsvorlage
Federführend:Fachbereich Bürgerdienste Bearbeiter/-in: Ganzert, Thekla
Beratungsfolge:
Bau-, Umwelt- und Tourismusausschuss der Gemeinde Heringsdorf Beratung und Empfehlung
17.09.2018 
Sitzung des Bau-, Umwelt- und Tourismusausschusses der Gemeinde Heringsdorf ungeändert beschlossen   
Gemeindevertretung der Gemeinde Heringsdorf Beratung und Beschlussfassung
08.10.2018 
Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Heringsdorf ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

Auf den als Anlage beigefügten Antrag wird verwiesen.  

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

 Beschlussvorschlag der SPD-Fraktion:

Der Bürgermeister wird beauftragt, sobald konkrete Aussagen der DB zum Thema Einzelbetroffenheit vorliegen, eine Bürgerversammlung einzuberufen. (Anwohner, Grundstückseigentümer und Gemeindevertreter). 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

Antrag SPD-Fraktion

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Antrag SPD-Fraktion, Lärm- und Erschütterungsschutz (37 KB)