Seiteninhalt

Drucksache - 2021/0101  

Betreff: Neufassung der Hauptsatzung der Gemeinde Heringsdorf
Status:öffentlichDrucksache-Art:Sitzungsvorlage
Federführend:Leitender Verwaltungsbeamter Bearbeiter/-in: Robien, Michael
Beratungsfolge:
Finanzausschuss der Gemeinde Heringsdorf Beratung und Empfehlung
16.06.2021 
Sitzung des Finanzausschusses der Gemeinde Heringsdorf ungeändert beschlossen   
Gemeindevertretung der Gemeinde Heringsdorf Beratung und Beschlussfassung
22.06.2021 
Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Heringsdorf ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

Die Hauptsatzung der Gemeinde Heringsdorf ist aus dem Jahr 2013 und bedarf aufgrund geänderter gesetzlicher und verordnungsrechtlicher Vorgaben der Änderung.

 

Verwaltungsseitig wird eine komplette Neufassung vorgeschlagen.

 

Die Änderungen zur Hauptsatzung von 2013 sind rot gekennzeichnet. Hauptsächlich ändert sich die Hauptsatzung aufgrund der Einfügung eines Paragraphen „Sitzungen in Fällen höherer Gewalt“ (§ 6) und aufgrund von Änderungen in der Bekanntmachungsverordnung des Landes Schleswig-Holstein (§ 10).

 

Weiterhin sind die Aufgaben und Rechte der Gleichstellungsbeauftragten des Amtes Oldenburg-Land (§3) dargestellt und einige Passagen wurden an die Hauptsatzungsmustersatzung des Landes Schleswig-Holstein angepasst.

 

Zudem wurden die Wertgrenzen in den §§ 2 und 8 angepasst, um wirtschaftlicher und flexibler arbeiten zu können.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

Die im Entwurf vorliegende Hauptsatzung der Gemeinde Heringsdorf wird beschlossen.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

Entwurf Hauptsatzung

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Neuaufstellung Hauptsatzung 2021 (143 KB)