Seiteninhalt

Drucksache - 2018/0182  

Betreff: Antrag der Freiwilligen Feuerwehr Großenbrode auf Beschaffung von Feuerwehrfahrzeugen
Status:öffentlichDrucksache-Art:Sitzungsvorlage
Federführend:Fachbereich Inneres Bearbeiter/-in: Behrendt, Simon
Beratungsfolge:
Gemeindevertretung der Gemeinde Großenbrode Beratung und Beschlussfassung
20.06.2018 
Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Großenbrode zurückgestellt   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

Die Freiwillige Feuerwehr Großenbrode hat mit Schreiben vom 12.06.2018 die Neubeschaffung von Löschfahrzeugen beantragt. Es geht dabei um den Ersatz des LF16/12 (Erstzulassung 24.02.1998) und des StLF10/6 (Erstzulassung 12.04.2010). Die Begründung, Notwendigkeit und Vorteile aus Sicht der Feuerwehr sind in dem beigefügten Antrag erläutert. Es wird in dem Zusammenhang auch auf den aktualisierten Feuerwehrbedarfsplan verwiesen, der bei einer Durchführung der Maßnahme noch der Gemeindevertretung zur Beratung und Beschlussfassung vorgelegt werden muss. Geplant ist der Ersatz des LF 16/12 durch ein HLF 20 und der Ersatz des StLF 10/6 durch ein LFKatS.

 

Das geschätzte Gesamtvolumen für die Anschaffungen der beiden v.g. Feuerwehrfahrzeuge stellt sich wie folgt dar:

 

(Tabelle Antrag FF Großenbrode)

*) Korrektur: 190.200 €

 

Nach der aktuellen Richtlinie zur Förderung des Feuerwehrwesens (Laufzeit noch bis 31.12.2018) wird ein Zuschuss in Höhe von 77.040,- € für das HLF 20 und ein Zuschuss in Höhe von 57.060,- € für das LFKatS in Aussicht gestellt.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

Um Beratung und Beschlussfassung wird gebeten.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

- Antragsschreiben